Home
Unser Verein
Top Aktuell
Termine
Automobilsport
Kradsport
Orientierungsfahrt
Jugend
Geselligkeit
Volksradfahren
RKV´s Fotoecke
JHV 2015
Glühweinfest 2015
Winter GT Esslingen
Winterwanderung 2014
Skat u.Binokel 2014
JHV 2014
Glühweinfest 2014
Kontakt
Gästebuch
Videos

 

 Volksradfahren 2014

 Teilnehmer aus Orten südlich von Lomersheim (Großglattbach, Serres, Wiernsheim, Pinache usw.)

können in Pinache bei der Kirche von 9.oo - 11.oo Uhr auf die große Tour einsteigen.

Die kleine Tour kann nur von Lomersheim aus gestartet werden!

 


 

Volksradfahren 2013 Der RKV- Lomersheim sagt Danke

Der RKV bedankt sich bei allen, die die Ausrichtung des 32. RKV-/Enztalbank-Volksradfahrens am Sonntag, dem 25. August 2013, ermöglicht haben.

Leider hat es der Wettergott nicht gut mit uns und den Teilnehmern gemeint, so dass sich lediglich 160 unentwegte Radler zum Start zwischen 07 Uhr und 11 Uhr eingefunden haben. Diese wurden jedoch wieder einmal mit zwei attraktiven Streckenführungen belohnt. Auch die neue Idee des „RKV-Streckenplaners“, Günter Schäffer, beide Radstrecken (22 km und 37 km) nach eigener Entscheidung um etwa 5 km rund um den Sender zu verlängern, kam gut an. Die sonst immer gut besuchte Radler-Hocketse fiel buchstäblich ins Wasser, so dass mit der Siegerehrung um 14 Uhr fast schon Schluss der Veranstaltung war. Die Pokale der Enztalbank für ihre Regionalbereiche Vaihingen und Mühlacker gingen an die Enztalbank Enzweihingen (9 Starter), an die Freiwillige Feuerwehr Pinache (7), vor dem DRK Mühlacker (6). Die Ehrenpreise des RKV in der Auswärtigenwertung holten sich der RMSV Enzberg (14) vor dem Radtreff Maulbronn mit 12 Startern. Die Lomersheimer Wertung gewann der TSV Phönix mit 23 Teilnehmern vor der Firma HS-Bau (9) und der Freiwilligen Feuerwehr (7). Schade eigentlich nur, dass die großen Bemühungen der RKV-Verantwortlichen und deren Helfer – fast 30 Personen des RKV waren im Einsatz- bezüglich der immensen Vorbereitung, der guten Organisation und der Bewirtschaftung infolge der Wetterkapriolen, sowohl teilnehmermäßig als auch finanziell,  nicht vom Erfolg begünstigt wurden. 


 

Volksradfahren 2013

 

 

32. Enztal-Volksradfahren am Sonntag, 25. August 2013

Neu: Mit einer Runde um den Sender können beide Strecken verlängert werden

 

Mühlacker-Lomersheim (pk). Am Sonntag, dem 25. August 2013, veranstaltet der Rad- und Kraftfahrerverein (RKV) Lomersheim e.V. im ADAC bereits zum 32. Mal sein beliebtes Enztal-Volksradfahren. Mitveranstalter der „Tour de Lomerscha“ ist nach wie vor die Enztalbank, die den RKV seit nunmehr über 20 Jahren beim Volksradfahren unterstützt. Mit einem Durchschnitt von noch über 410 Startern bei den bisherigen 31 Volksradfahrveranstaltungen ist die RKV-Tour nach wie vor sehr beliebt. Genau 12.843 Teilnehmer trugen sich bisher in die Starterlisten ein. Im letzten Jahr traten bei sehr windigem und daher recht unbequemem Fahrradwetter leider nur 247 Radler in die Pedale. Start und Ziel befinden sich beim RKV-Heim am Brunnenstubenweg in Lomersheim. Dort ist nach der anstrengenden Radlertour auch wieder die gemütliche Hocketse, bei der die Radler mit Speis und Trank versorgt werden. Gestartet wird – nach der notwendigen Anmeldung im RKV-Heim – von 7 Uhr bis 11 Uhr. Zielschluß und Siegerehrung sind um 14 Uhr vorgesehen. Bei der Siegerehrung werden die Pokale der Enztalbank für die stärksten Vereine und Gruppierungen aus den beiden Regionalbereichen der Enztalbank und für die drei stärksten Lomersheimer- und Auswärtigen-Gruppen außerhalb der Enztalbank-Marktbereiche vergeben. Unter den anwesenden Teilnehmern werden nach der Siegerehrung noch einige schöne Sachpreise verlost.

Der RKV bietet traditionell wieder zwei Radtouren an. Die 22-Kilometer-Strecke ist wie immer familienfreundlich, hat nur wenige kleinere Steigungen und ist auch von ungeübten Radlern und von Kindern gut zu bewältigen. Mit einem höheren Schwierigkeitsgrad dagegen wartet die 42-Kilometer-Route auf. Sie erfordert bereits eine gewisse Kondition und ist mit einigen durchaus fahrbaren Anstiegen anspruchsvoller. Neu ist in diesem jahr, dass beide Strecken  nach einer Unterwegsentscheidung mit einer Runde um den Sender um rund fünf Kilometer verlängert werden können. Sie sind landschaftlich äußerst reizvoll. Der RKV weist darauf hin, dass die Touren nicht für Rennräder geeignet sind. Überwiegend verlaufen beide Strecken auf Wald-, Feld- und Radwegen und nur wenige verbindende Meter auf dem öffentlichen Straßennetz. Am Schnittpunkt der beiden Strecken befindet sich eine Erfrischungsstation, die von den Radlern auf der 42 km-Strecke gleich zweimal angefahren wird.  Die StVO ist voll in Kraft. Die RKV-Jugend um den neuen RKV-Jugendleiter, Mike Leibbrand, lädt im Rahmenprogramm auf dem RKV-Platz zu einem ADAC-/Capri-Sonne-Jugend-Fahrrad-Geschicklichkeitsturnier unter dem Motto „Wer wird Fahrrad-Champion 2013?“ ein. Kinder und Jugendliche von acht bis fünfzehn Jahren können sich in je drei Altersgruppen (Mädchen/Jungen) für die ADAC-Ausscheidung Württemberg-Nord in Esslingen qualifizieren. Bleibt letztendlich nur noch zu hoffen, dass sich der Wettergott am Sonntag, 25. August 2013, von seiner besten Seite zeigt und die zahlreichen Pedalritter bei der „32.Tour de Lomerscha“ des RKV Lomersheim mit Sonnenschein begleitet.

Ausrichter:                            RKV Lomersheim e.V. im ADAC

Gesamtleiter:                       Paul Kessler, Mühlackerstr. 45, 75417                                                        Mühlacker, Tel 07041/41344

Stv. Gesamtleiter:               Günter Schäffer, Pichlerstr. 4/3, 75446                                                        Wiernsheim, Tel. 07044/5404

 

Rahmenprogramm: ADAC-/Capri-Sonne-Fahrrad-Ausscheidungs-Geschicklichkeitsturnier

„Wer wird Fahrrad-Champion 2013?“ der RKV-Jugen                              Rad-Service durch den Fahrrad-Shop Mühlhausen (Susanne Schmid).

 

Startzeit und -ort:

Sonntag, 25. August 2013, 07 Uhr bis 11 Uhr; Zielschluß 14 Uhr,            RKV-Heim in Mühlacker-Lomersheim, Brunnenstubenweg.

 

Startgeld:                  Kinder und Schüler bis 16 Jahre         €  2,00

                                   Erwachsene                                           €  3,00

                                   Familien                                                  €  6,00

 

Einzelpreise:

Verlosung von attraktiven Sachpreisen unter den anwesenden Teilnehmern bei der Siegerehrung um 14 Uhr auf dem RKV-Gelände.

 

Gruppenpreise: 

Pokale der Enztalbank eG und des RKV für die zwei jeweils stärksten Vereine aus den beiden Enztalbank-Regionen sowie für die drei stärksten Gruppen aus Lomersheim und der Auswärtigen-Wertung. Vergabe bei der Siegerehrung um 14 Uhr.

                                  

Region Vaihingen/Enz

                                   Enzweihingen                                     Sersheim

                                   Riet                                                     Ensingen

                                   Pulverdingen                                      Vaihingen/Enz

                                   Aurich                                                 Roßwag

Region Mühlacker

                                   Mühlacker                                          Lomersheim

                                   Großglattbach                                    Mühlhausen               

                                   Lienzingen                                          Pinache    

                                                                

Strecken:     

Tour 1 ca. 22 km     (Beide Strecken können mit einer „Senderrunde“

Tour 2 ca. 37 km      um je ca. 5 Kilometer verlängert werden)

Gut befahrbare Straßen, Feld- und Waldwege; nur kurze Streckenteile auf öffentlichen Straßen. Nicht                                         für Rennräder geeignet!

Die Kontroll- und Sicherungsstellen auf der Strecke sind ab 08 Uhr besetzt.

 

Sonstiges: 

Jeder Teilnehmer kann nur für eine Mannschaft starten.

Die Angabe auf der Startkarte ist wichtig!

 

Auf dem RKV-Gelände (Start und Ziel) sowie auf der Strecke befinden sich Erfrischungsstationen.                                         Kostenlose Tee-Ausgabe für Radler.

„Radler-Hocketse“ auf dem RKV-Gelände.

Für die Anfahrt mit PKW stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.

 

MACHEN SIE MIT BEIM 32. RKV-ENZTAL-VOLKSRADFAHREN !

Auf einen zahlreichen Besuch freuen sich Ihr RKV Lomersheim e.V. im ADAC und

Ihre Enztalbank eG

 

www.rkv-lomersheim.de                info@rkv-lomersheim.de         www.enztalbank.de

 


 

Bericht über das Enztalvolksradfahren am 28.08.2011 in der Pforzheimer Zeitung vom 29.08.2011


 

 

 

 

 

 

 

2011 by RK (impressum)  | Info@rkv-lomersheim.de