Home
Unser Verein
Top Aktuell
Termine
Automobilsport
Unsere Events
Nachtturnier
ADAC-Gaulauf
Motorsporttage
Bildersuchfahrt
Regional
Überregional
Ergebnisse
Kradsport
Orientierungsfahrt
Jugend
Geselligkeit
Volksradfahren
RKV´s Fotoecke
JHV 2015
Glühweinfest 2015
Winter GT Esslingen
Winterwanderung 2014
Skat u.Binokel 2014
JHV 2014
Glühweinfest 2014
Kontakt
Gästebuch
Videos

 

 RKV Lomersheim e.V. im ADAC

 

Einladung und Kurzausschreibung

47. Lomersheimer Motorsporttage

am 19./20. September 2015

 

RKV-/ADAC – Automobilturnier am Sonntag, 20.09.2015

um die Siegerpokale der Firma HS-Bau Lomersheim      (Auswärtigenwertung)

und des RKV-Ehrenmitgliedes Otto Hagenbuch              (RKV-Wertung)

 

-         Offenes Automobilturnier für Jedermann

-         Neulinge-Automobilturnier

-         7. und 8. Lauf (Endläufe) zum Enzkreis-Automobilturnierpokal (EATP)             2015

-         5. Landeslauf SSB im Geschicklichkeitsfahren 2015

-         5. Lauf zur RKV-Vereinsmeisterschaft 2015

-         Krad-Geschicklichkeitsturnier

 

Gesamtleiter:              Paul Kessler, Mühlackerstr. 45, 75417 Mühlacker; Tel.                                              07041/41344

Fahrtleiter:                  Ralf Kessler,  Mühlackerstr. 45, 75417 Mühlacker; Tel.                                              07041/810095

FW Automobil-           Stefan Kessler, Turmstr. 57, 75417 Mühlacker; Tel.                                                    07041/9494000


FW Krad-Sport:          Rudi Resch, Unterm Berg 11, 75417 Mühlacker; Tel.                                                07041/44009

 

Startzeit/Zeitplan: 

Krad-GT:                     Sa., 19.09.15, 14 Uhr - 16.00 Uhr (RKV-Platz)

Automobilturnier:  nur So., 20.09.15, 10 Uhr - 17.00 Uhr (RKV-Platz)

 

Startort-PKW,     RKV-Platz, Brunnenstubenweg, 75417 Mühlacker-Lomersheim

Nenngeld:           Krad-Geschicklichkeitsturnier: € 3,00 (drei Läufe)

                             Automobilturnier: € 9,00 (2 Läufe)          

Nennschluß:       Krad: 19.09.15, 14 Uhr; PKW: 20.09.15, 16 Uhr

Wertung-PKW: 

Gewertet wird nach Strafpunkten und Zeit gem. Aachener Turnierordnung des ADAC; Ziff. 10 (N=Normal-Wertung)

Gem. Beschluss IG Enzkreis-ATP wird keine Sollzeit festgelegt!

 

Preise: 

Der Sieger der Auswärtigen-Wertung erhält den Sieger-Cup der Firma                    HS-Bau, Lomersheim. Der Zweitplatzierte den Pokal des Bezirks II im SSB. Der Sieger der RKV-Wertung gewinnt den Sieger-Cup des RKV-Ehrenmitglieds Otto Hagenbuch. Der Zweitplatzierte den Pokal des RKV-Ehrenmitglieds Paul Kessler. Die beiden Drittplatzierten erhalten die Siegerpokale der Firma Landmaschinen Walter Rauschenberger (RKV-Ehrenmitglied). Weitere Pokale, mindestens bis Platz 10 der Auswärtigen-Wertung und bis Platz 6 der RKV-Wertung.

Zusätzlich schöne Sachpreise für alle Teilnehmer vom ersten bis zum letzten Platz. Pokale auch für die Neulinge-Wertung, Ehrenpreise für die Damenwertung und für die Meistbeteiligungswertung.

Siegerehrung:    Etwa eine Stunde nach Beendigung des Turniers im RKV-Heim.

Gönnt Euch einige schöne Stunden bei besonderer Automobilturniersport-Atmosphäre

auf dem idyllischen RKV-Gelände in Lomersheim!  Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 



 

Zum Saisonabschluss erneut ein weiterer Teilnehmerrekord beim RKV:

 

Automobilturnier mit 51 Aktiven übertraf alle Erwartungen

Krad-Turnier dagegen enttäuschend    -  Ralf Kessler als Vierter in der Spitzengruppe

 

Mühlacker-Lomersheim (pk). Mit den 44. Lomersheimer Motorsporttagen ging für die Krad- und Automobilturniersportler des Rad- und Kraftfahrervereins (RKV) Lomersheim  eine erfolgreiche Saison 2012 zu Ende. Das RKV-Gelände war bei idealen Bedingungen Austragungsort der Saisonfinales im Geschicklichkeitssport auf zwei und auf vier Rädern.

Mit nur fünf Teilnehmern war die Beteiligung am Krad-Geschicklichkeitsturnier am Samstag recht dürftig. Es siegte überraschend Sören Brüstle vom MSC Eutingen, punktgleich, aber mit der besseren Fahrzeit, vor dem RKV-Lokalmatador, Rudi Resch, und Matthias Bach aus Neulingen. Die Enttäuschung war den verantwortlichen RKV-Funktionären sichtlich anzumerken. Dafür wurden sie aber am Sonntag beim Automobilturnier mehr als entschädigt. „40 Teilnehmer wären ein schöner Erfolg“, meinte so auch der RKV-Turnierleiter, Ralf Kessler. Bei Nennschluß am Sonntag um 16 Uhr lagen stolze 51 Anmeldungen vor, die für die Saison 2012 einen neuen Teilnehmerrekord, zumindest in Süddeutschland, wahrscheinlich aber auch bundesweit, bedeuteten. Schon beim ADAC-Gaulauf im Juni durfte man auf dem RKV-Gelände fünfzig Automobilisten als ADAC-Saisonrekord begrüssen. Der RKV als Ausrichter wartete mit einer neuen, sehr interessanten und ungewöhnlichen Kurssetzung auf, die bei den Teilnehmern aus nah und fern gut ankam. Erstmals seit vielen Jahrzehnten machte sich die RKV-Fahrtleitung wieder die Mühe, die organisatorisch aufwändige Kreisbahn in den Parcour aufzunehmen, die für die Mehrzahl der Teilnehmer unbekannt war. So gab es bei dieser Übung auch häufig Strafpunkteanzeigen. Als letzter Starter vor der Mittagspause stellte RKV-Lokalmatador, Ralf Kessler, mit zwei blitzsauberen und schnellen Null-Fehler-Läufen die Bestmarke auf. Erst am späten nachmittag, als die Esslinger DM-Teilnehmer an den Start gingen, wurde diese nicht unerwartet geknackt. Die Favoriten ließen auch in diesem Jahr in Lomersheim nichts anbrennen. So gab es den fast erwarteten Dreifachsieg für das starke Team des AMC Mittlerer Neckar Esslingen durch den neuen Süddeutschen Meister und mehrfachen Deutschen Meister, Rolf Oswald, der zur Zeit einfach unschlagbar scheint. Seine Clubkameraden Marcel Drewes und sein Bruder, Klaus Oswald, folgten mit wenigen Sekunden Abstand. Mit nur weiteren acht Sekunden Abstand folgte dann überraschend ein RKV-Dreier-Pack mit Lokalmatador Ralf Kessler, der seine sehr gute Form zum Saisonausklang wiedergefunden hat, mit den ADAC-Gruppe-A-Fahrern Udo Roller und Jörn Puscher, die sich alle fehlerfrei und schnell präsentierten. Trotz den Schwierigkeiten im Parcour gab es im breiten Starterfeld  fünfzehn fehlerfreie Läufe.. Die RKV-ler, Rudolf Joszko (19.), Paul Kessler (20.), Rudi Resch (23.) und Erich Widmann (26.) waren sehr gut dabei und hatten jeweils nur einen Strafpunkt auf ihrem Konto. Die Damenwertung gewann die Esslinger AMC-lerin, Jutta Karls vor Doreen Marienfeld vom Sternfahrerclub Diedelsheim. Beide Damen blieben fehlerfrei. Dritte wurde Ines Schmidt vom MC Mering, bei Augsburg, die, wie viele andere Damen und Herren, das Lomersheimer Automobilturnier zur Vorbereitung auf die Deutsche ADAC-Meisterschaft im Oktober in Lemgo nutzte.  Die neue Süddeutsche ADAC-Meisterin, Kornelia Günther Sahr vom MSC Dürrn, wurde Vierte. Die RKV-Amazonen, Heike Kessler und Gaby Widmann enttäuschten nicht,  mussten sich aber dieses Mal mit den Plätzen fünf und sechs der Damenwertung begnügen. Die Turnierneulinge wurden in einer eigenen Gruppe gewertet. Es siegte wieder einmal Bernd Micol aus Pinache, vor Marcus Kristen aus Eberdingen und vor Gerhardt Simon vom SC Diedelsheim. Sie landeten in der Gesamtwertung ab Platz 37 aufwärts. Der Meistbeteiligungssieg der 44. Lomersheimer Motorsporttage ging an den MSC Eutingen mit zehn Startern, vor dem MSC Dürrn mit acht Fahrern und dem AMC Mittlerer Neckar Esslingen mit sechs Aktiven. Die am weitesten angereisten Teilnehmer kamen vom AC Bad Säckingen, vom MSC Mering und vom MSC Stockstadt in Hessen. Die Turniersportsaison  – mit Ausnahme der ADAC-DM-Teilnehmer – wurde mit dem Lomersheimer Turnier abgeschlossen. Gleichzeitig war das RKV-Automobilturnier Endlauf zum diesjährigen Enzkreis-Automobilturnierpokal (EATP). Der RKV lädt noch zu seiner Bildersuchfahrt am Kirwesonntag, dem 28. Okt. 2012, ein.

 


 

RKV Lomersheim e.V. im ADAC

 

Einladung und Kurzausschreibung

44. Lomersheimer Motorsporttage

am 15. und 16. September 2012

 

RKV-/ADAC – Automobilturnier (nur So.,16.09.12)

um die Siegerpokale der Firma HS-Bau Lomersheim     (Auswärtigenwertung)

und des RKV-Ehrenmitgliedes Otto Hagenbuch             (RKV-Wertung)

 

-         Offenes Automobilturnier für Jedermann

-         Neulinge-Automobilturnier

-         9. und 10. Lauf (Endläufe) zum Enzkreis-Automobilturnierpokal 2012

-         1. Landeslauf SSB im Geschicklichkeitsfahren 2013

-         6. Lauf zur RKV-Vereinsmeisterschaft 2012

-         Krad-Geschicklichkeitsturnier

 

Gesamtleiter:              Paul Kessler, Mühlackerstr. 45, 75417 Mühlacker; Tel. 07041/41344

Fahrtleiter:                  Ralf Kessler,  Mühlackerstr. 45, 75417 Mühlacker; Tel. 07041/810095

FW Automobil-            Stefan Kessler, Turmstr. 57, 75417 Mühlacker; Tel. 07041/9494000

Sport:

FW Krad-Sport:          Rudi Resch, Unterm Berg 11, 75417 Mühlacker; Tel. 07041/44009

 

Startzeit/Zeitplan:     Krad-GT:                    Sa., 15.09.12, 14 Uhr - 16.00 Uhr

                                   Kein Automobilturnier am Samstag, 15.09.2012

                                   Automobilturnier:         So., 16.09.12, 10 Uhr - 17.00 Uhr

 

Startort-PKW,            RKV-Platz, Brunnenstubenweg, 75417 Mühlacker-Lomersheim

Nenngeld:                 Krad-Geschicklichkeitsturnier: € 3,00 (drei Läufe)

                                   Automobilturnier: € 9,00 (2 Läufe)          

Nennschluß:             Krad: 15.09.12, 15 Uhr; PKW: 16.09.12, 16 Uhr

Wertung-PKW:          Gewertet wird nach Strafpunkten und Zeit gem. Aachener Turnierordnung des ADAC; Ziff. 10 (N=Normal-Wertung)

                                   Gem. Beschluss IG Enzkreis-ATP wird keine Sollzeit festgelegt!

 

Preise:                       Der Sieger der Auswärtigen-Wertung erhält den Sieger-Cup der Firma

                                   HS-Bau, Lomersheim. Der Zweitplatzierte den Pokal des Bezirks II im SSB. Der Sieger der RKV-Wertung gewinnt den Sieger-Cup des RKV-Ehrenmitglieds Otto Hagenbuch. Der Zweitplatzierte den Pokal des RKV-Ehrenmitglieds Robert Günther. Die beiden Drittplatzierten erhalten die Siegerpokale der Firma Landmaschinen Walter Rauschenberger (RKV-Ehrenmitglied). Weitere Pokale, mindestens bis Platz 10 der Auswärtigen-Wertung und bis Platz 6 der RKV-Wertung. Zusätzlich schöne Sachpreise für alle Teilnehmer vom ersten bis zum letzten Platz. Pokale auch für die Neulinge-Wertung, Ehrenpreise für die Damenwertung und für die Meistbeteiligungswertung.

Siegerehrung:          Etwa eine halbe Stunde nach Beendigung des Turniers im RKV-Heim.

 

Gönnt Euch einige schöne Stunden bei besonderer Automobilturniersport-Atmosphäre

auf dem idyllischen RKV-Gelände in Lomersheim!  Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

www.rkv-lomersheim.de                                                         mail: info@rkv-lomersheim.de 

 

 


                                                                                                                                                                                                                                                                            

RKV Lomersheim e.V. im ADAC        

 

Einladung und Kurzausschreibung

43. Lomersheimer Motorsporttage

am 17. und 18. September 2011

 

RKV-/ADAC – Automobilturnier

 

um die Siegerpokale der Firma HS-Bau Lomersheim            (Auswärtigenwertung)

und des RKV-Ehrenmitgliedes Otto Hagenbuch                      (RKV-Wertung)

 

-        Offenes Automobilturnier für Jedermann

-        Neulinge-Automobilturnier

-        9. und 10. Lauf (Endläufe) zum Enzkreis-Automobilturnierpokal 2011

-        6. Lauf zur RKV-Vereinsmeisterschaft 2011

-        16. Senderstadt- Orientierungsfahrt

-        Krad- Geschicklichkeitsturnier

 

Gesamtleiter:                                  Paul Kessler, Mühlackerstr. 45, 75417 Mühlacker; Tel. 07041/41344

Fahrtleiter:                                       Ralf Kessler, Mühlackerstr. 45, 75417 Mühlacker; Tel. 07041/810095

FW Automobil- Spot :                    Stefan Kessler,      Turmstr. 57, 75417 Mühlacker; Tel. 07041/9494000

FW Krad-Sport:                              Rudi Resch, Unterm Berg 11, 75417 Mühlacker; Tel. 07041/44009

 

Startzeit/Zeitplan:                         Krad-GT (alle Wertungen):                   Sa., 17.09.11, 13 Uhr - 15.00 Uhr

                                                         Automobilturnier (nur EATP ):               Sa., 17.09.11, 15 Uhr - 18.00 Uhr

                                                        16. Senderstadt- ORI                              Sa., 17.09.11, 17 Uhr

                                                        Automobilturnier (alle Wertungen):      So., 18.09.11, 10 Uhr - 17.00 Uhr

 

Startort-PKW -/ Ori und Krad                          RKV-Platz, Brunnenstubenweg, 75417 Mühlacker-Lomersheim

 

Nenngeld:                                                            Krad-Geschicklichkeitsturnier: € 3,00 (dreiLäufe)

                                                                               Automobilturnier: € 9,00 (2 Läufe)          

Nennschluß:                                                        Krad: 17.09.11, 14 Uhr; PKW: 17.09. und 18.09.11, jeweils 16 Uhr

 

Wertung-PKW:                      Gewertet wird nach Strafpunkten und Zeit gem. Aachener Turnierordnung des ADAC; Ziff. 10 (N=Normal-Wertung)

                                                  Gem. Beschluss IG Enzkreis-ATP wird keine Sollzeit festgelegt!

 

Preise:                                 Der Sieger der Auswärtigen-Wertung erhält den Sieger-Cup der Firma HS-Bau, Lomersheim. Der Zweitplatzierte den Pokal des Bezirks II im SSB. Der Sieger der RKV-Wertung gewinnt den Sieger-Cup des RKV-Ehrenmitglieds Otto Hagenbuch. Der Zweitplatzierte den Pokal des RKV-Ehrenmitglieds Robert Günther. Die beiden Drittplatzierten erhalten die Siegerpokale der Firma Landmaschinen Walter Rauschenberger (RKV-Ehrenmitglied). Weitere Pokale, mindestens bis Platz 10 der Auswärtigen-Wertung und bis Platz 6 der RKV-Wertung. Zusätzlich schöne Sachpreise für alle Teilnehmer vom ersten bis zum letzten Platz. Pokale auch für die Neulinge-Wertung, Damenwertung und Ehrenpreise für die Meistbeteiligungswertung.

Siegerehrung:          Etwa eine halbe Stunden nach Beendigung des Turniers im RKV-Heim.

 

   Gönnt Euch einige schöne Stunden bei besonderer Automobilturniersport-Atmosphäre

auf dem idyllischen RKV-Gelände in Lomersheim! Wir freuen uns auf Euren Besuch!

2011 by RK (impressum)  | Info@rkv-lomersheim.de